Welcome!!

 


Welcome!!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Interessante Infos über meine Freunde... ;)
  Meine Family
  Leichtathletik
  Insider
  Countdowns
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  meine Nickpage
  Meli


http://myblog.de/katii

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Überschuss

Ich ertrinke in meinen Gedanken... alles ist wirr, nichts geordnet. Ganz ohne System doch in unverstandener Freiheit. Vor nem halben Jahr war niemand da- und auf einmal 3?! Kein Wunder, dass man da den Überblick verliert *g*. Aber sonst gehts mir ganz gut- Ferien sind immer ne schöne Sache und auch meine Motivation für sonstige Dinge kehrt schleichend zurück. Muss sie ja schließlich auch, denn nun kommen die harten Zeiten... Schularbeiten ohne Ende und auch wieder Wettkämpfe für die es Zeit wird, wieder mal was zu tun

Was sonst noch so los war: vom 22.-24. September waren die Gassers da, am 30. waren wir auf der Ballermania in Schweinbach, am 7. Oktober am Killerpilze-Konzert, am 13. am Anajo-Konzert, seit 17.10. bin ich stolze Führerscheinbesitzerin *chi*, am 20. war die Geburtstagsparty von da Liz, am 27. warn wir im Empire den Geburtstag vom Luki feiern, am 30. sind wir 4 Hendeln (Cochi, Betti, Melli und ich) ins Aquapulco gefahren (nachdem wir endlich hingefunden haben *gg*), am 3. November war die legendäre Punk-is-dead-Tour mit 3 Feet Smaller, Guadalajara, Vanilla Sky und Once tasted life, am 4. die Geburtstagsparty von da Blondie, am 10. war die Hawaii-Party von da Nika weil sie bei der Ironman-WM 14. worden ist, am 17. die ULC-Siegesfeier & der Ramsauerball (+ Altstadt -> Saurer Apfel + Empire), am 23. der HAK-Ball, am 1. Dezember hab ich den Mädelsabend mit da Betti und da Bezi gmacht (später war noch Empire am Programm), am 7. war ich wieder im Empire, am 9. war der unglaublich langweilige Debütantenball von da Resa, am 22. warn die Julia Schaffi und ich im Empire, 24.-26. haben wir Weihnachten gefeiert (am 25. haben wir unser Cousinen/Cousin-Fortgehn im A1 natürlich wieder durchzogen), vom 31. Dezember bis 10. Jänner warn da Hiasi, da Luki und ich auf Trainingslager in Gran Canaria, wos ziemlich lustig war... schon alleine Silvester spricht für sich *g*! Seit 5. Februar hab ich endlich keine Zahnspange mehr und schöne Zähnchens , am 9. waren da Hiasi und ich am Auhof-Ball, 17. und 18. warn Staats in Linz, wo wir die 4x200m Staffel gwonnen haben (am Vortag warn wir beim Martin und in da Altstadt), am 20. sind wir (ich als pinkes Prinzesschen verkleidet *gg*) ins Josef + Remembar + Empire gezogen (=Faschingsdienstag), 24. und 25. warn die Landes, wo ich mir eine Bänderzerrung gholt hab, am 2. März war Vera Lischkas Spo(r)tlight, am 3. warn wir bei der Freundin vom Morli und dann in da Altstadt, am 11. hab ich das extremst tolle Fahrsicherheitstraining gmacht *Augenverdreh*, am 16. haben wir eine Ehrung ghabt und danach warn wir noch fett in da Altstadt fort, von 17. bis 25. warn wir in Cannes, wo wir ein paar nette Vöcklerbrucker kennenglernt haben, am 30. war die Geburtstagsparty von da Cochi und vom 31. März bis 7. April war unser Trainingslager in Fano, wo auch die Post abgangen is ! Dann war eine nicht so tolle Woche, weil da Hiasi eine gaanze Woche lang weg war *chi*, aba am 14. warn da Philipp, die Resa, da Peter, noch ein paar andere und ich am Schulfest, wo auch Anajo gespielt haben. Am 18. war dann da Arschlochtag. Am 27. warn wir zerst zum Grillen beim Steff und nachher noch in da Altstadt. Am 28. war zuerst s´Aufbaumeeting, wo ich extremst feine 18,11 (!) auf die 100m Hürden glaufen bin (muss man auch mal zambringen) *gg*, danach warn die Tini und die Alessa noch bei mir (Ausweisfälschen) und dann sind wir noch aufs Hallenfest in Schweinbach gangen (hach, Schweinbachfestln sind einfach die beeesten überhaupt)... dort hab ich dann den Manuel wiedergsehn *chi* und sooo ! Am Montag (30.) wollt ich dann unbedingt nochmal gehn, aba ich bin krank worden und ausserdem hab ich Mama & Papa vom Flughafen abholen müssen, weil die eine Woche in Madeira waren. Tja, soweit so gut... jetzt bin ich ausserdem noch fett am Planen für meine fette fette Geburtstagsfete am 16. Mai .
2.5.07 21:00


Wenn du nur wüsstest...

Wenn du nur wüsstest,
was du für mich bist,
und wie mich das auffrisst,
und wie mich das quält.
Wenn du nur wüsstest,
wie ich dich vermisse,
wie gern ich dich küsste,
und wie sehr mir das fehlt.
Doch große Worte,
will ich vermeiden,
dafür bin ich viel zu bescheiden.
Mir bleibt nur Telepatie,
doch das wirkt bei dir nie.

Hach, Anajo sind einfach die allerbesten =)
... jeder Song eine Hymne für sich
19.2.07 23:21


in Wirklichkeit lieb ich dich nicht

Zwar lieg ich nachts stundenlang wach und denk an dich,
doch in Wirklichkeit lieb ich dich nicht.
Zwar gibt es keinen schöneren Mann auf der ganzen Welt für mich,
doch in Wirklichkeit lieb ich dich nicht.

Eigentlich bist du mir egal.
Eigentlich bist du nicht mein Typ
und auf jeden Fall bin ich gar nicht in dich verliebt.

Ich steh zwar ab und zu einfach nur so vor deiner Tür,
doch im Prinzip will ich gar nichts von dir.
Dein Foto hängt wirklich nur zufällig hier,
im Prinzip will ich gar nichts von dir.

Eigentlich bist du mir egal.
Eigentlich bist du nicht mein Typ
und auf jeden Fall bin ich gar nicht in dich verliebt.

Du bist nur Luft für mich,
ganz unwichtig,
total banal.
Ich nehm dich gar nicht wahr.
Du bist mir einfach
phänomenal egal.

Ich muss es dir gestehen, selbst wenn dein Herz daran zerbricht,
in Wirklichkeit lieb ich dich nicht.
Du hast so schöne Augen und ein noch schöneres Gesicht,
in Wirklichkeit lieb ich dich nicht.

Eigentlich bist du mir egal.
Eigentlich bist du nicht mein Typ
und auf jeden Fall bin ich gar nicht in dich verliebt.
Fast gar nicht in dich verliebt

3.12.06 16:48


Tränen und Verzweiflung

Ich drücke das Gaspedal ganz durch und brause durch die Dunkelheit. 140 km/h… 150 km/h. Langsam aber doch bewegt sich der Tacho nach oben. 160 km/h. Ich denke- was, wenn ich nun einfach von der Straße abkommen würde. Es würde so schnell vorbei sein. 170 km/h. Alles mit einem Schlag aus… die ganzen Probleme wären schlagartig gelöst. 180 km/h. Würde mich denn überhaupt jemand vermissen? Klar, meine Eltern- immerhin müssen auch sie sich 17 Jahre lang schon mit den Problemen auseinander setzen, die ich veranlasst habe. Wie lang würde es wohl dauern, bis sie mich vergessen würden? 1 Jahr? 2 Jahre? Vielleicht 5? 190 km/h. Was wäre mit meinen Freunden? Bestimmt wären sie 1 Woche später mit mir fertig – nach 2 Jahren würden sie aufhören, mich zu vermissen, nach 5 aufhören zu denken, dass ich jemals existiert hätte.
Was ist das bloß für ein Leben? Freunde, bei denen man sich nicht einmal mehr sicher ist, ob sie wirklich an einen glauben, einen unterstützen, ganz egal, um welches Vorhaben es sich handelt? Freunde, die immer wieder einen Grund vorschieben, um einen nicht treffen, anrufen bzw. zurückrufen zu müssen? Pah- alles nur Einbildung. Einbildung, dass einen jemand lieb haben könnte. Einbildung, dass jemand sich richtig um einen kümmert. Einbildung, dass es wirklich jemand gibt, der doch tatsächlich an einen denkt, einen einfach nur in den Arm nehmen will… Einbildung… existiert doch bloß aus dem einen Zweck- damit die Zeit bis zum Tode nicht noch qualvoller verläuft, als sie es ohnehin schon tut.
Ein letzter Blick auf den Tacho… 240 km/h… das wars dann wohl.

Zeilen, die ich unter Tränen schrieb… Tränen und Verzweifelt, fusioniert in einem Gefühl.
2.12.06 22:12


winner*

Hello @ all!
Die neue/alte Katii ist zurück… so glücklich wie schon lange nicht mehr… endlich hab ich mein Leben wieder auf die Reihe gekriegt und kann es in allen Zügen nur so genießen- RW-Prüfung hab ich geschafft (das war wohl die größte Last), und ausserdem war das vergangene Wochenende einfach nur genial- wir hatten Jugendstaatsmeisterschaften, wo mein erster Bewerb die 100m waren… meinen Vorlauf konnte ich klar gewinnen, doch im Endlauf wurde ich "nur" (?) 2. Den ganzen Tag lang regnete es, was uns (noch) positiver in Hinsicht für die Staffel stimmte, da es immer gut klappt, wenn das Wetter nicht mitspielt… und tadaaa- es war wieder so ;-) ! Obwohl die Übergaben grauenhaft waren, haben wir GEWOOONNEN!! Am nächsten Tag hatte ich dann die 100m Hürden, wo ich eigentlich mit einer Platzierung um den 5. Platz rechnete… doch das Rennen verlief gut und somit wurde ich 2.!! Danach gings mir nicht so gut, aber alle überredeten (bzw redeten auf mich ein), dass ich die 300m laufen sollte… was für mich eigentlich eh klar war, doch ich wollte sie ja eigentlich nur "ganz chillig rüberjoggen"… naja… aber man sollte die Spontanität nicht unterschätzen… bin dann doch "gscheit" gelaufen und (unerwartet) 2. geworden =)
Naja.. gestern hab ich zwar die Vorprüfung für den Führerschein verhaut, aber das ist ja nicht so schlimm- nächste Woche ist auch noch eine Woche ;-) !
In der Schule läufts auch supi… zwar ist alles anstrengend usw, aber die Klasse ist einfach sooo genial- vorallem die Blödeleien mit der Betti und der Corinna *hihi* !
Hab euch liebstens!!!
19.9.06 20:26


Landesmeister =)

Nach der ganzen Lernerei und psychisch-voll-fertig-Macherei in der letzten Zeit wars gut, dass ich zu den Landes gefahrn bin- endlich mal ein bissl Abstand zu dem scheiss Rechnungswesen *gg*
Ich hab zwar schon das Gefühl, dass ich die Nachprüfung morgen schaffe (bzw schaffen KANN), aber trotzdem hab ich voll ein schlechtes Gewissen und bin schon unglaublich nervös. Aber auch das gute Zureden von etlichen Leuten wird daran nix ändern, fürcht ich.
Naja, jedenfalls wars ein ziemlich erfolgreiches WE für mich =)...
1. auf die 100m (in 12,48sec)
1. auf die 100m Hürden (in 14,51sec)
und 1. mit der 4x100m-Staffel.
Auf alle Fälle freu ich mich jetzt schon auf morgen, weil egal wie es ausgeht- der psychische Druck ist endlich weg... dann wirds mir sicher endlich wieder besser gehn!
See ya!
10.9.06 17:54


Killerpilze

Hey ya everyone!!
Endlich ist es offiziell- ich darf aufs Killerpilze-Konzert!!! Juhuu!!
Zum ersten Mal ist mal was so richtig fix… endlich die Gewissheit, dass nicht doch noch im letzten Moment wer abspringen könnte- nein… ich geh nämlich mit der Resa *jiha*… mal schaun, ob sich der Philipp diesmal an sein "Wort" hält und uns wirklich begleitet… aber wenn nicht, dann ists auch nicht so schlimm, denn: Resa und ich gehen aufs Killerpilze-Konzert!!!! Jetzt müssen nur noch die Karten gekauft werden, dann ist alles perfekt *gg*!
Sonst gehts mit auch ganz gut… zwar kommen jetzt die ersten "Was, wenn ich's nicht schaff" "Hach, es ist sooo viel zu Lernen"-Gedanken auf, aber ich bin trotzdem positiv, dass ich's schaff… ich MUSS ja einfach! Die Klasse, in der ich jetzt bin, ist einfach die beste- Klassengemeinschaft ist da, jeder hilft jedem, alle sind immer nett (bis auf ein paar kleinere Ausnahmen, die ja schließlich überall vorkommen),…
Ich kann fast sagen, ich hab dort meine besten Freunde gefunden… danke, dass es euch gibt!!
Küsschens
4.9.06 16:54


Wir sind so

Ich bin ich
ich mach sachen so wie ich
ich sehe so wie ich
es gibt keinen der is wie ich
ich bin ich
ich mach fehler so wie ich
leb mein leben so wie ich
verbieg mich sicher nicht

Wir sind so - Mono & Nikitaman
3.9.06 00:49


bäck

Schon wieder so lange nicht Blog geschrieben… tja, ärgert mich selber auch ;-) !
Und dabei ist doch so viel passiert… 2 Staatsmeistertitel, ein Urlaub, mehrere neue Bekanntschaften und noch viel mehr liegen zwischen dem letzten Eintrag und diesem.
Am 22./23. Juli fanden in Schwechat die Österreichischen Staatsmeisterschaften statt, wo ich über 100m und 100m Hürden an den Start ging und leider jeweils (nur knapp) den 6. Platz verfehlte. Dafür war bei der Staffel das Glück ganz an meiner/unserer Seite- völlig unerwartet holten wir uns „unseren“ Sieg *strahl*!
Von Schwechat aus gings dann gleich per Bahn weiter nach Kärnten, wo ich 2 Wochen mal nur relaxen konnte *hach* bzw mich auch „kulturell“ weiterbildete- sprich: ich hab mir ein paar Musicals reingezogen =) !
Danach ereignete sich ein, nennen wirs mal „Vorfall“, der noch bis heute seine Auswirkungen nach sich zieht und einen an seinen bisher geglaubten „wahren Freunden“ zweifeln lässt. Naja, so ists nun mal im Leben- Freunde kommen, Freunde gehen. Nur dass letzteres eigentlich immer schmerzvoll ist, und auch wenn man dachte, man hat schon längst damit abgeschlossen, irgendwann holt einen die Vergangenheit wieder ein… manchmal früher, manchmal später.
Das Gute daran ist aber, dass auch schon „tot“ geglaubte Freundschaften manchmal wieder auferstehen, und es danach vielleicht sogar noch schöner und lustiger wird als es irgendwann mal war- mit der Flora hab ich im Moment einfach so viel Spaß wie (fast) noch nie… die Aktion vom Kronefest, wo wir US5 sogar bis ins Hotel folgen wollten (obwohl wir nicht mal richtige Fans von denen waren), sprich doch nur dafür *gg*!
Ausserdem absolut noch zu erwähnen ist unser Mädelsabend von Betti, Cochi, Juls, Hannah und mir- der Tag war echt wieder mal gut, um so richtig abzuschalten :-)!
Einer der genialsten Tage überhaupt wird jedenfalls der 22. August bleiben- der Tag des Gugl-meetings, wo ich durch extremst viel Glück und gute Zufälle ins 100m-Finale (internationalen Lauf) kam und dort in einem Lauf mit mehreren Topstars laufen durfte. Danach haben wir noch bei der Staffel den 3. Platz abgestaubt *yeah*!
Und jetzt noch zum letzten Highlight… letztes WE (26./27. August) ging für uns die Reise ins kärntnerische Wolfsberg, wo die Mehrkampf-Staatsmeisterschaften stattfanden. Wir (Flora, Juley und ich) starteten eine Altersklasse höher (U20) und gewannen diese in der Mannschaftswertung… Juley wurde insgesamt 3., Flora 4. und ich (eigentlich völlig unerwartet) 5. =)
Naja, und nachdem ich heute meinen letzten Arbeitstag hinter mich gebracht habe, kann ich mich wieder voll aufs Lernen stürzen, damit dann der Herbst noch schöner wird! Dass er supi wird, ist schon mal sicher, wenn man sich das Programm vom Posthof ansieht bzw die anderen Termine von Betti usw und mir *gg*…
23. Sept. Mono & Nikitaman
(06. Okt. Madsen)
07. Okt. Killerpilze
13. Okt. Anajo
(27. Okt. Silbermond)
Also dann… rock on ;-)
1.9.06 12:05


??

im moment ist für mich alles irgendwie verwirrend- einerseits gehts mir echt gut, da endlich der ganze schulstress und der damit verbundene druck weg ist und ich mich somit voll und ganz auf andere dinge wie training oder lernen für den führerschein konzentrieren kann, was mir auch total spaß macht, aber andererseits vermisse ich schon einige menschen, von denen ich eigentlich schon gedacht und erwartet hätte, dass sie mich nicht so schnell vergessen würden und ich zwar das gefühl habe, mit ihnen im streit zu sein, aber nicht weiß, worum es eigentlich geht.
aber ich denke, das wird sich schon bald wieder legen ;-)
... hopefully
19.7.06 22:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung